Akupressur versus Frühjahrsmüdigkeit

Ein Akupressurgriff holt Sie aus der Frühjahrsmüdigkeit

 

Müde, schlapp und lustlos – das sind die typischen Beschwerden, mit denen viele Menschen in den ersten Frühlingswochen zu kämpfen haben. Wenn Sie sich jetzt so richtig energielos fühlen, kann Ihnen ein einfacher Griff aus der Akupressur helfen. In der Mitte der Fingerspitze des Mittelfingers liegt der Energiepunkt KS 9 (ZhongChong). Von diesem Punkt führen Energiebahnen direkt zu den Zentren im Gehirn, die den Kreislauf aktivieren. Massieren Sie diesen Punkt mit dem Daumen derselben Hand etwa eine Minute lang kreisförmig und mit festem Druck. Pausieren Sie eine halbe Minute, und wiederholen Sie die Akupressur. Sie werden sehen, dass Sie sich gleich erfrischt fühlen.

Machen Sie in den kommenden Wochen auch eine warm-kalte Wechseldusche zu Ihrem morgendlichen Pflichtprogramm. Falls Sie kaltes Wasser scheuen, können Sie Ihren Körper alternativ auch von unten nach oben mit einer Naturbürste abbürsten. So bringen Sie Ihren Kreislauf natürlich auf Trab und die Antriebslosigkeit ist verflogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.