Wirbelsäule-Becken-Bewegungsapparat-Schell TWBBS®

Die Therapie-Wirbelsäule-Becken-Bewegungsapparat-Schell (TWBBS®) dient sowohl der Diagnose der aktuellen statischen Gegebenheiten Ihres Körpers, als auch der Therapie von Wirbel- und Beckenfehlstellungen und Beinlängendifferenzen.

Ich habe die TWBBS® unter statischen und physikalischen Gesichtspunkten entwickelt. Sie wird manuell durchgeführt und ist sehr sanft.

Mit gezielt gesetzten Impulsen löse ich Reaktionen aus, die mit der Zeit dazu führen, dass die Wirbel in ihre ursprüngliche Lage zurückfinden und so die naturgegebene Statik wieder hergestellt wird. Auch das Schädeldach wird so wieder in seine richtige Position gebracht.

Ich verändere die Lage eines fehlgestellten Wirbelkörpers unmittelbar durch meine Impulstechnik, völlig kontrolliert, bis der Patient an der Stelle keinen Schmerz mehr verspürt.

Auf die beschriebene Weise wird jeder einzelne Wirbelkörper kontrolliert und, wenn nötig, korrigiert, bis Sie völlig schmerzfrei sind.

Chronische Veränderungen, wie z.B. Skoliosen, Kyphosen und Lordosen, werden großflächig, ebenfalls mit Impulstechnik behandelt.

>> Herunterladen der Patienteninformation TWBBS® [861 KB]