Ganzheitlich – Interdisziplinär

Im Mittelpunkt steht der Mensch, nicht seine Krankheit, denn eine Krankheit ist mehr als ihre Symptome.

Alles, was in und mit uns Menschen geschieht, hat vielfältige Auswirkungen auf das Gesamtsystem – und damit auf unsere Gesundheit.

Innerhalb unseres Körpers gibt es verschiedene Systeme, die alle miteinander in Verbindung stehen.

Die Wirbelsäule ist das zentrale Organ schlechthin. Sie birgt einen Teil des Gehirns und versorgt über die Nerven, die im Wirbelkanal differenziert werden, den gesamten Körper mit Impulsen des Gehirns und gleichzeitig auch mit Energie.

Verändert sich das Gewebe, können mannigfaltige Krankheitssymptome entstehen, die uns in der Beweglichkeit einschränken, Schmerzen verursachen und das Aussehen der Haut verändern.

Das Gewebe und dessen Funktionen werden ganz wesentlich vom Stoffwechsel beeinflusst, also auch von der Funktion des Darmes und der Verdauungsorgane. Der Darm wiederum beinhaltet etwa 90 % dessen, was dem Immunsystem zugeordnet wird.

Das Immunsystem ist zuständig für alles, was von außen in den Körper kommt und auch für Fehlentwicklungen innerhalb der Zellen.

Psyche und Geist beeinflussen alle körperlichen Systeme maßgeblich und nachhaltig.
Ohne die Berücksichtigung dieser Tatsache kann eine Therapie unvollständig sein und unzureichend oder – im Extremfall – gar nicht greifen.

An der Entstehung von Krankheiten ist in der Regel ein ganzer Komplex von Faktoren beteiligt. An der Symptomatik, also den Krankheitszeichen, die Sie bemerken, kann man nicht ohne weiteres ablesen, was nun die Ursache der Erkrankung ist.
Die gleiche Symptomatik bei unterschiedlichen Patienten muss nicht zwangsläufig auf die gleiche Krankheitsursache zurück zu führen sein.

Grundsatz meines medizinischen Handelns ist es, die Ursachen Ihrer Krankheiten zu entdecken. Dabei haben die üblichen Fachbereichsgrenzen der Medizin keine Gültigkeit.
Dieser interdisziplinäre Ansatz gewährleistet, dass sie mit Diagnosen aus fast allen Fachbereichen zu mir kommen können.

Ihre Persönlichkeit, Ihre psychische Situation und Ihre Lebensumstände sind wichtige Faktoren für Ihre Gesundheit. Deshalb lasse ich diese nie außer Acht.
In dem Zusammenhang setze ich häufig – und sehr effektiv – Methoden der Informationsmedizin (siehe auch: Induktionstherapie), aber auch andere psychotherapeutische Hilfen ein.

Diese ganzheitliche Betrachtungsweise und die ursächliche Behandlung – unter dem Einsatz der Therapien TWBBS® und GTS® und anderer Maßnahmen – führen nicht selten dazu, dass auch Krankheiten beherrschbar werden, die bislang als nicht (mehr) therapierbar galten.

Wie aussichtslos Ihr Leiden auch scheinen mag – fragen Sie mich einfach.