Heilen mit Pilzen in Berlin und Stuttgart

Hier geht es zur Webseite von Rolf Schell!


Heilpraktiker Rolf F. Schell uber Heilpilze und Mykotheraphie

Warum Heilen mit Pilzen
bei Rolf F. Schell?

  • Sanfte und intelligente Heilung
  • unglaublich komplexe Wirkung der Vitalpilze
  • Einbettung in individuelle Gesamt-Therapie
  • Feine und individuelle Abstimmung der Therapie-Maßnahmen, auch in Ergänzung bestehender Therapiepläne
  • Promovierter Spezialist im Bereich Alternativmedizin



Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Betreff

Nachricht

 
 

Heilpilze und Vitalpilze – Funktionsweise

Heilpilze und Vitalpilze sind nicht alleine Bestandteil der fernöstlichen Medizin, sondern werden auch hierzulande zur alternativen Anwendung bei zahlreichen Beschwerden entdeckt. Die sogenannte Mykotherapie, also das Heilen mit Pilzen wie dem Shitake oder dem Reishi Pilz, wird dabei nur von wenigen Heilpraktikern in Deutschland beherrscht, bietet jedoch bei diversen Symptomen eine Aussicht auf Linderung und Heilung. Für Einwohner Berlins und der Hauptstadtregion lohnt hierbei der Besuch von Dr. alt. med. Rolf F. Schell, der als Heilpraktiker Berlin und Umgebung mit der vielfältigen Mykotherapie versorgt. Das gilt auch für Stuttgart und den süddeutschen Raum, denn Dr. Schell ist auch als Heilpraktiker in Stuttgart für Mykotherapie zuständig.

Heilen mit Pilzen – die Grundlagen der alternativen Heilmethode

Die Funktionsweise der Mykotherapie basiert auf einem naturheilkundlichen Verfahren. Ähnlich wie anderen Erzeugnissen der Natur, z. B. Obst oder Gemüse gesundheitsfördernde Kräfte zugeschrieben werden, bietet auch Pilze besondere Inhaltsstoffe, die zur Linderung von Beschwerden oder zur Stärkung des allgemeinen Wohlbefindens beitragen. Zur Anwendung kommen Heilpilze und Vitalpilze meist in Form von Extrakten des gesamten Fruchtkörpers, die vorrangig aus fernöstlichen Pilzen wie dem Reishi Pilz oder dem Shitake gewonnen werden. Durch Vitamine, Mineralien und weitere Inhaltsstoffe, die typisch für die jeweilige Pilzart sind, lässt sich das Heilen mit Pilzen auf individuelle Beschwerden abstimmen.

Die Mykotherapie als alternative Heilmethode entdecken

Vitalpilze werden in Deutschland als Nahrungsergänzungsmittel angeboten und sind somit in sämtlichen Varianten frei verkäuflich. Die Anwendung der Heilpilze ist für zahlreiche Patienten empfehlenswert, die bei ihren Beschwerden nicht mehr an die Wirkungen der klassischen Medizin glauben und bereits gute Erfahrungen mit Anwendungen durch einen Heilpraktiker gemacht haben. Das Heilen mit Pilzen wird durch ihre einfache Verabreichung und Funktionsweise gerne als Basistherapie oder als Alternative zu anderen Behandlungsmaßnahmen gewählt.

Möglicherweise hilft auch Ihnen die Mykotherapie dabei, langjährige Beschwerden zu lindern oder zu heilen und neue Vitalkräfte zu entwickeln! Dr. Schell als Heilpraktiker Berlin und Heilpraktiker Stuttgart steht Ihnen bei allen Fragen zur Verfügung.

Der Reishi Pilz sowie der Shitake gehören zu den bekanntesten, asiatischen Pilzen in Westeuropa, da diese auch als Speisepilze verwendet werden. Bei der Anwendung in der Mykotherapie werden der gesamte Fruchtkörper des Pilzes oder auch Extrakte aus dem Shitake bzw. Reishi Pilz gewonnen, wobei jedem Pilz spezielle Auswirkungen auf die Gesundheit eines Patienten zugeschrieben werden. Die Einnahme der genannten Vitalpilze erfolgt üblicherweise in Kapselform vor den Mahlzeiten, so dass sämtliche Vitamine und Inhaltsstoffe einfach vom Körper aufgenommen werden können. Das Spektrum der Eigenschaften des Shitake oder Reishi Pilz ist groß und kann unten genauer betrachtet werden, grundsätzlich bietet sich die Mykotherapie auch bei diffusen Krankheitsbildern oder einer allgemeinen Ermüdung an, um durch Vitalpilze die Lebensenergie zu wecken.

Die Anwendung der Heilpilze ist sehr einfach und für sämtliche Generationen und Beschwerden geeignet, sollte allerdings von einem Heilpraktiker im Rahmen einer angemessenen Diagnose betreut werden. Dr. Rolf F. Schell als Ihr Heilpraktiker Berlin und Heilpraktiker Stuttgart hilft gerne dabei, die Vorzüge verschiedener Vitalpilze wie dem Shitake oder Reishi Pilz zu entdecken und bietet neben weiteren, heilpraktischen Behandlungsmaßnahmen auch diese Besonderheit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Der Reishi kommt besonders häufig als Vitalpilz zum Einsatz und steht für eine umfassende Regulation des Immunsystems. In der chinesischen Tradition wird dem Reishi sogar die Kraft der Unsterblichkeit zugesprochen, bei Heilpraktikern kommt der Pilz vorrangig zur Regulation des Herz-Kreislauf-Systems sowie zur Stärkung von Herz und Leber zum Einsatz. Der Reishi Pilz wird zudem seinem Namen als echter Vitalpilz gerecht und findet seine Anwendung bei allgemeinen Gefühlen der Schwäche, Appetitlosigkeit sowie nervlicher Unruhe und allergischen Symptomen. Auch bei Entzündungen und Hautkrankheiten stellt der Reishi Pilz einen der wichtigsten Heilpilze dar.

Reishi Pilz

Der Shitake spielt in der Alternativmedizin eine fast ebenso wichtige Rolle wie der Reishi Pilz und kommt mit einer Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen als echter Vitalpilz zum Einsatz. Zur Stärkung des Immunsystems und zur Bekämpfung vieler alltäglicher Symptome ist der Shitake in der Alternativmedizin etabliert und bietet eine gesundheitliche Unterstützung bei einer Vielzahl von Symptomen. Neben der Gabe des Shitake in Kapselform ist natürlich auch ein ergänzender Genuss des köstlichen Speisepilzes empfehlenswert.

Shitake

Die Bezeichnung Lingzhi ist Chinesisch und fasst sämtliche Heilpilze zusammen, die der Japaner als Reishi Pilz kennt. Auch wenn die beiden Länder über eine unterschiedliche Vegetation verfügen, ist der vielfältige Charakter der Lingzhi mit dem Reishi Pilz gleichzusetzen, das Heilen mit Pilzen wird mit ihm somit ebenfalls auf eine sehr facettenreiche Art und Weise möglich.

Lingzhi

Den Maitake bringen wir als Heilpraktiker Berlin und Heilpraktiker Stuttgart vorrangig als Unterstützung beim Abnehmen (also der Gewichtsreduktion) zum Einsatz. Die Extrakte des Maitake kommen in der Mykotherapie z. B. zur Unterstützung der Fettleber oder zur Regulation der Cholesterinwerte zum Einsatz, die nicht selten Grund für ein fortschreitendes Übergewicht sind. Heilpilzewie der Heilpilze wie der Maitake enthalten zudem viel Vitamin D und beugen so der Rachitis, Osteoporose und einer drohenden Tumorbildung vor, zudem wird der Pilz gegen zahlreiche Umweltgifte eingesetzt.

Maitake

Dem Auricularia wird eine positive Wirkung auf den Blutkreislauf durch die Verdünnung des Blutes zugesprochen, wodurch sich das Risiko von Thrombosen reduzieren lässt. Vitalpilze wie der Auricularia stimulieren zudem das Immunsystem und unterstützen die Bindung von freien Radikalen. Bei Problemen mit der Verdauung oder gereizten Atemwegen ist die Mykotherapie mit dem Auricularia ebenfalls empfehlenswert, da dieser die Schleimhäute stärkt. Um das Heilen mit Pilzen wie dem Auricularia unmittelbar nach der Einnahme zu ermöglichen, ist die Gabe mit ausreichend Wasser etabliert.

Auricularia

Während sich zahlreiche Vitalpilze positiv auf das Immunsystem auswirken, kann der ABM als König der Mykotherapie in diesem Bereich angesehen werden. Bei Krebsleiden unterstützt der ABM wie nur wenige andere Heilpilze nachgewiesenermaßen die Stabilisierung des erkrankten Immunsystems und sorgt dafür, dass sich der Körper schneller wieder erholt. Viele Heilpraktiker bringen den ABM dann zum Einsatz, wenn durch Heilpilze die Nebenwirkungen einer Bestrahlung oder Chemotherapie gelindert werden sollen.

Agarius blazei murrill (ABM)

Erfahrung mit Vitalpilzen

Das Heilen mit Pilzen ist vielen Menschen hierzulande immer noch unbekannt, setzt sich bei Heilpraktikern der westlichen Welt in der Anwendung jedoch immer stärker durch. Grund hierfür sind vor allem zahlreiche, positive Erfahrungsberichte von Patienten, die durch den Shitake oder Reishi Pilz sowie viele weitere Vitalpilze die gewünschten Linderungen oder Heilung ihrer Symptome erfahren. Dr. Schell als Heilpraktiker Berlin und Heilpraktiker Stuttgart verfügt ebenfalls über unzählige, positive Rückmeldungen seiner Patienten, die das Heilen mit Pilzen für sich entdeckt haben.

Der Reishi Pilz ist der wichtigste Pilz, der in der alltäglichen Behandlungspraxis zum Einsatz kommt und durch seine Vielfalt an Einsatzbereichen auch diverse Heilungserfolge vorzuweisen hat. Patienten berichten häufig von einer Unterstützung der natürlichen Herzfunktion, ein ruhiger und kräftiger Herzschlag sorgt für die einfachere Gestaltung des Alltags. Viele Rückmeldungen bestätigen die Linderung von nervösen Leiden wie einer inneren Unruhe, die durch den Reishi Pilz gelindert wird.

Der Shitake bietet als Vitalpilz nach vielen unserer Patientenberichten eine positive Auswirkung auf das Immunsystem, was gerade in der kalten und nassen Jahreszeit unerlässlich ist. Wer unter akuten Erkrankungen litt, berichtet unserer Praxis einen spürbar schnelleren Heilungserfolg als üblich, z. B. beim Überstehen einer Erkältung oder anderer Immunerkrankungen. Auch allergische Beschwerden treten bei einer fortwährenden Mykotherapie mit dem Shitake nach unseren Erfahrungen mit Patienten in einem eingeschränkteren Umfang auf.

Ihr Heilpraktiker in Berlin und Stuttgart

Interessieren auch Sie sich für das Heilen mit Pilzen und möchten mehr über die vielfältigen Möglichkeiten der Mykotherapie erfahren? Die Praxis Dr. Schell ist als Heilpraktiker Berlin und Heilpraktiker Stuttgart einer der wichtigsten und erfahrenen Ansprechpartner in Deutschland, u.a. wenn es ums Heilen mit Pilzen geht. Gerne widmet sich die Praxis Ihren individuellen Beschwerden und entwickelt mit Ihnen eine Therapie, bei welcher der Shitake oder Reishi Pilz und weitere Vitalpilze eingesetzt werden. Natürlich entdecken Sie bei Dr. Schell als Heilpraktiker neben der Mykotherapie noch viele weitere Therapieansätze einer ganzheitlichen, sinnvollen und zeitgemäßen Alternativmedizin.

Praxis Schell Berlin

Praxis Schell Berlin
Marienburger Strasse 37
10405 Berlin
Anfahrt: M2 ab Alexanderplatz und ab Bahnhof Prenzlauer Allee oder M4

fon 030. 21 99 77 02
fax 030. 21 99 77 02


Größere Kartenansicht

Praxis Schell Stuttgart

Traubenstrasse 39
70176 Stuttgart
(U4 – Hölderlinpaltz –Endbahnhof)

fon 0711.38 99 76 00
fax 0711.38 99 76 03


Größere Kartenansicht