Home

Sie möchten erfahren, was ich unter ganzheitlicher
Medizin verstehe?

Ich zeige Ihnen gerne, wie ich arbeite, damit Sie
sich wieder gut fühlen können.

Jetzt Termin buchen!

Patientenmeinungen

[…]Ich weiss nicht, wie ich Ihnen danken soll! Das Kärtchen in Ihrem Sprechzimmer, das Sie wohl von einem Patienten bekommen haben, stimmt voll: Mein Doc hat’s drauf! Danke!

 

T.S.

Schon nach der ersten TWBBS-Behandlung spürte ich eine deutliche Linderung meiner Beschwerden. Und nach Abschluss einer zweimonatigen Intensivbehandlung stellte sich eine nachhaltige Besserung meiner Beschwerden ein.

Horst Schmid

Nach einigen Behandlungen bei Herrn Dr. Schell ging es mir wieder gut, ich lebe wieder ohne Tabletten.
DANKE dafür!

Heidelore A., Wolgast

Shop

Blog

Diät-Getränke, Süssstoffe – Vorsicht ist geboten!!!
Diätgetränke in einer Verbindung zu Schlaganfall und Demenz Vaskuläre Risikofaktoren im mittleren Alter erhöhen späteres Demenzrisiko   Der tägliche Konsum von mindestens einem künstlich gesüßten Getränk ist mit einem fast dreimal höheren Risiko der Entwicklung eines Schlaganfalls oder einer Demenz verknüpft verglichen mit dem Trinken eines solchen Getränks weniger als einmal pro Woche, besagt eine
Gemüse
Einfacher Trick macht mehr Lust auf Gemüse Bei „in reichlich Butter geröstetem Mais“, „in Knoblauch und Ingwer gewendete Kürbis Wedges“ und „karamellisierte Zucchini-Häppchen“ greifen Menschen eher zu als wenn unter den gleichen Lebensmitteln „salzreduzierter Mais“, „Kürbis-Wedges ohne Zucker“ oder „leichter Genuss Zucchini“ steht. Die in diesen Begriffen enthaltene Gesundheitsbotschaft wirkt also eher abschreckend. Sogar die
Kaffee — Studienergebnisse
Nierenkrebsrisiko bei koffeinhaltigem und entkoffeiniertem Kaffee verschieden Während eine Reihe von Studien auf einen umgekehrten Zusammenhang zwischen Kaffeekonsum und dem Risiko für ein Nierenzellkarzinom (NZK) verwiesen haben, haben wenige den Unterschied anhand von koffeinhaltigem versus entkoffeiniertem Kaffee untersucht. Nun hat eine an der Mayo Clinic durchgeführte Forschungsarbeit darauf hingewiesen, dass die Art des konsumierten Kaffees
Schlaganfall – Chancen
Forschungserfolge   Behinderungen nach Schlaganfällen werden in Zukunft deutlich seltener Etwa alle drei Minuten ereignet sich in Deutschland ein neuer Schlaganfall. Gesichtslähmungen sind nur eine Folge von Schlaganfällen. Schlaganfälle gelten heute als die Epidemie des 21. Jahrhunderts. Weltweit sind ein Fünftel der Frauen und ein Sechstel der Männer im Lauf ihres Lebens davon betroffen. Laut Ärztezeitung ereignet